<< Zurück zur Übersicht

Kooperation zwischen Intel und Ascending Technologies

Der CEO der Intel Corporation hat die Kooperation zwischen den beiden Unternehmen auf der CES in Las Vegas verkündet. Die dortige Keynote von Brian Krzanich widmete sich ausführlich dem Thema der automatischen Hindernissvermeidung von Drohnen. Diese Technologie wurde mit mehreren Asctec Firefly Hexacoptern in einem Hindernissparcour eindruchsvoll demonstriert.

Trinity + RealSense

Zur Hindernisserkennung werden die neuen Intel RealSense Sensormodule genutzt. Diese Module wiegen jeweils nur 8 Gramm und haben eine Dicke von 4mm. Integriert wurden diese Sensoren oberhalb der Asctec Firefly Drohne. Als Autopilot kommt der neue Trinity zum Einsatz. Dieser Autopilot bietet eine dreifache Redundanz bei sehr niedrigem Gewicht. Beide Unternehmen möchten mit dieser Entwicklung eine neue Stufe der Sicherheit von Drohnen erreichen. Dadurch könnten bisherige Zukunftsszenarien wie der Waren- oder Medizintransport bald Realität werden. Es folgt ein Video des Systems im Outdoor-Einsatz.

Intel investiert in Ascending Technologies

Parallel zu der Kooperation für die Integration der Intel RealSense Technologie wurde das Investment von Intel in Asctec angekündigt. Intel wird daher ab sofort Minderheitsgesellschafter. Die Gründer von Ascending Technologies, Michael Achtelik, Klaus-Michael Doth, Daniel Gurdan und Jan Stumpf, bleiben weiterhin Mehrheitsgesellschafter des Unternehmens. Die tiefe Zusammenarbeit mit Intel bezeichnet wohl den bedeutendsten Schritt des Unternehmens seit der Gründung im Jahr 2007.

<< Zurück zur Übersicht