führungszeugnis_drohne

Kenntnisnachweis (Drohnenführerschein) mit Vorbereitungsschulung / optional Praxisschulung

Als Schulungsexperte und akkreditierte Prüfungsstelle für den Kenntnisnachweis (Drohnenführerschein) ist es unser Ziel, allen Drohnen-Piloten – vom Einsteiger bis zum Profi –  das Bestehen der Prüfung zum Kenntnisnachweis gem. §21a (4) Nr. 2 i.V.m. §21d LuftVO sicher zu ermöglichen.

Außerdem bieten wir Ihnen die Möglichkeit zusätzlich zum oben genannten Kenntnisnachweis den erweiterten Kenntnisnachweis zu erreichen, den Sie für bestimmte Sonder- und Aufstiegserlaubnisse zum Nachweis Ihrer praktischen Erfahrung im Steuern einer Drohne vorlegen müssen.

Wir haben daher folgende Prüfungs- und Schulungs-Module für Sie vorbereitet. Stellen Sie sich daraus einfach das für Sie individuell passende Paket zusammen.

Basis-Modul


Kenntnisnachweis gemäß §21a LuftVO

  • inkl. Vorbereitung auf die Prüfung
  • Voraussetzung für das Steuern einer Drohne über 2kg Abfluggewicht

310,- EUR (netto)
368,90 EUR (brutto)

 

Zusätzlich buchbar*


Modul erweiterter Kenntnisnachweis

  • häufig für Sonder- und Aufstiegserlaubnisse notwendig
  • Nachweis der praktischen Fertigkeiten in der Bedienung einer Drohne
  • Softwareschulung „Wegpunktnavigation“

230,- EUR (netto)
273,70 EUR (brutto)

*einfach im Anmeldeformular dazubuchen

Zusätzlich buchbar*


Modul Grundlagenschulung Multicopter

  • für Einsteiger
  • findet immer am Vortag des Kenntnisnachweises statt
  • 100,- EUR Preisnachlass

195,80 EUR (netto)
233,- EUR (brutto)

*einfach im Anmeldeformular dazubuchen

Schulungsorte und -termine

Die Prüfungs- und Schulungsmodule finden regelmäßig an allen unseren Schulungsstandorten im ganzen Bundesgebiet statt. Bestimmt ist auch in Ihrer Nähe ein für Sie passender Termin dabei.
(Die Liste der Standorte und Termine finden Sie am Ende dieser Seite. Dort finden Sie auch die Links zur Anmeldung für die jeweiligen Termine.)

Dieses Basis-Modul beinhaltet die Prüfung zum Kenntnisnachweis gem. §21 LuftVO, der seit dem 01.10.2017 Voraussetzung für das Steuern einer Drohne über 2kg Abfluggewicht ist.

Die Kenntnisnachweis-Prüfung erfolgt in Form eines einstündigen Multiple-Choice Test.
Geprüft wird Ihr theoretisches Wissen in den Bereichen:

  • Rechtslage (Luftraumstruktur, Flugverbotszonen, Betriebsverbote, Aufstiegserlaubnis, etc.)
  • Meteorologie (Wind, Niederschlag, Vereisung, etc.)
  • Flugbetrieb und Navigation (Sichtbarkeit der Drohne, Risikobewertung, Hilfspersonal, etc.)

Um die Prüfung zu bestehen, müssen Sie mindestens 75% der Fragen in jedem Prüfungsfach korrekt beantworten.

Da das benötigte Fachwissen für den Kenntnisnachweis sehr hoch ist, ist eine Prüfung ohne Vorbereitung nicht zielführend. Vor der eigentlichen Prüfung frischen wir daher Ihr Wissen in den genannten Fachgebieten auf.

schulung_kenntnisnachweis

Inhalt und Ablauf:

  • Beginn 08:00 Uhr
  • Übersicht über §21 der LuftVO (Luftverkehrsordnung)
  • Prüfungsrelevante Spezialthemen wie etwa SERA / SORA
  • Flugaerodynamik bei Starrflüglern
  • Datenschutz
  • Fragerunde zur Klärung von Fragen / Unklarheiten
  • Prüfung zum Kenntnisnachweis gemäß §21 LuftVO
  • Sichtung der Prüfungsergebnisse, Ausstellen der Bescheinigung
    bei Erreichen von mindestens 75% in jedem Fach
  • Nervennahrung und Getränke sind inklusive
  • Ende 12:30 Uhr

Für die Teilnehmer, die nur den Kenntnisnachweis gem. §21 LuftVO als Ziel hatten, endet der Tag hier.
Für die Teilnehmer, die auch das Zusatz-Modul „erweiterter Kenntnisnachweis“ gebucht haben, geht der Tag mit einem gemeinsamen Mittagessen weiter. Anschließend startet dann dieses Modul für den Nachweis der praktischen Kenntnisse.

Genauere Informationen zu Inhalt und Ablauf des erweiterten Kenntnisnachweises finden Sie weiter unten.

Teilnahmevoraussetzungen

Folgende Unterlagen sind für die Zulassung zur Prüfung für den Kenntnisnachweis (Drohnenführerschein) mitzuführen und werden vor Ort geprüft:

  • gültiges Identitätsdokument und eine Kopie desselben
  • Führungszeugnis nach § 30 Absatz 1 des Bundeszentralregistergesetzes (einfaches Führungszeugnis)
  • Erklärung über laufende Ermittlungs – oder Strafverfahren
    (entsprechender Vordruck wird nach Anmeldung zugesandt)
  • Zustimmung des gesetzlichen Vertreters bei Minderjährigen
    (mind. 16 Jahre, entsprechender Vordruck wird nach Anmeldung zugesandt)

Häufig wird für Sondererlaubnisse und Aufstiegserlaubnisse zusätzlich zum oben genannten Kenntnisnachweis gemäß §21a LuftVO auch der Nachweis der praktischen Fertigkeiten in der Bedienung einer Drohne verlangt (erweiterter Kenntnisnachweis).

Dieser erweiterte Kenntnisnachweis darf nur durch eine vom Luftfahrt-Bundesamt anerkannte Prüfungsstelle geprüft werden und umfasst eine praktische Flugprüfung. Wir sind eine solche anerkannte Prüfungsstelle.

Wir bieten Ihnen diese Prüfung zum erweiterten Kenntnisnachweis jeweils direkt im Anschluss an die oben aufgeführte Kenntnisnachweis-Prüfung gem. §21a LuftVO an.

phantom 4

Inhalt und Ablauf:

  • Beginn 12:30 Uhr
  • Gemeinsames Mittagessen (Speisen und Getränke im Preis enthalten)
  • Praktische Übungsflüge insbesondere ohne GPS (Leihdrohnen auf Anfrage)
  • Nachweis der Fähigkeiten im Prüfungsflug ohne GPS
    (Check der Drohne, Kreis fliegen, präzises Schweben, Notlandung, etc.)
  • Kurzübersicht über Zusatzapps für Drohnen
  • Softwareschulung für die automatisierte Flugplanung mit der Ground Station Pro App (Vermessung, Baudokumentation, Film)
  • Ausstellen des erweiterten Kenntnisnachweises nach erfolgreicher Absolvierung des Prüfungsfluges
  • Ende 16:30 Uhr

Sie können dieses Prüfungs-Modul „erweiterter Kenntnisnachweis“ ganz einfach bei der Termin-Anmeldung hinzubuchen.
Die Schulungsorte mit den Terminen und dem Anmelde-Link finden Sie am Ende dieser Seite.

Teilnahmevoraussetzungen

Für den praktischen Prüfungsflug benötigen Sie eine Drohne, die auch ohe GPS gesteuert werden kann (auch Atti-Mode genannt). Selbstverständlich können Sie auch unsere Leihdrohnen nach vorheriger Abstimmung nutzen. Bitte denken Sie an den rechtzeitigen Abschluss einer passenden Haftpflichtversicherung für den Betrieb von Drohnen!

Für Einsteiger und Drohnen-Piloten mit wenig theoretischer und praktischer Erfahrung genügt die Wissensauffrischung in der oben genannten Prüfungsvorbereitung nicht. Wir empfehlen daher Einsteigern und Anfängern unsere Grundlagenschulung Multicopter hinzu zu buchen, die jeweils am Vortag der Kenntnisnachweis-Prüfung stattfindet.

In diesem Schulungs-Modul erlernen Sie alle Grundlagen, die Sie für das sichere Steuern einer Drohne benötigen sowie die zu beachtenden rechtlichen Bestimmungen. Dazu gehören selbstverständlich auch die im Kenntnisnachweis abgefragten Fachbereiche.

Darüber hinaus gehen wir auf die Besonderheiten unterschiedlicher Systems wie z.B. Mavic / Phantom / Inspire ein.

praxisschulung_drohne

Inhalt und Ablauf:

  • Beginn 10:00 Uhr
  • Luftrechtliche Grundlagen in Deutschland
  • Betriebsverbote nach §21b Luftverkehrsordnung
  • Betrieb in Sichtweite / Ausweichregeln
  • Persönlichkeitsrecht
  • Meteorologie (Regen/Wind/Vereisung)
  • Aerodynamik (Downwash/Bodeneffekt)
  • Sensoren, wodurch werden die Sensoren gestört / Kalibrierung
  • Flugbetrieb (Checklisten/Risikobeurteilung)
  • Übungsflüge unter Anleitung eines Fluglehrers
  • praktische Übungen mit den intelligenten Flugmodi, wie etwa Point of Interest, Active Track, Wegpunktnavigation
  • praktische Durchführung von Notlandemanövern, Coming Home und Sinkflug bei Unterspannung
  • Einführung in die Software „DJI GO“ App, wie optimiere ich die Drohne für meine Anwendung?
  • Gemeinsamer Austausch zur Klärung auch individueller Fragen
  • Ende ca. 18:00 Uhr

Sie können dieses Schulungs-Modul ganz einfach bei Ihrer Termin-Anmeldung hinzubuchen.
Die Schulungsorte mit den Terminen und dem Anmelde-Link finden Sie am Ende dieser Seite.

Unser Angebot: Sie sparen bei der Buchung der Grundlagenschulung in Kombination mit dem Kenntnisnachweis 100,-€

Teilnahmevoraussetzungen

Um auf die Vielseitigkeit der Drohnen eingehen zu können, ist es sinnvoll, dass Sie mindestens über eine eigene DJI  Mavic / Phantom oder Inspire und ein mit „DJI GO“ kompatibles Smartphone bzw. Tablet verfügen. Systeme anderer Hersteller, wie etwa der Yuneec Q500 oder der Hexacopter H920 sind natürlich auch gerne gesehen!

Auf Anfrage kann U-ROB auch Leihdrohnen für die Zeit der Drohnen Schulung zur Verfügung stellen. Bitte denken Sie an den rechtzeitigen Abschluss einer passenden Haftpflichtversicherung für den Betrieb von Drohnen!

Preise

  • Basis-Modul Kenntnisnachweis gem. §21a LuftVO (Drohnenführerschein)
    (pro Teilnehmer inkl. Prüfungsgebür, umfangreicher Schulungsunterlagen, Snacks und Getränke)

310,- EUR (netto)
368,90 EUR (brutto)

  • Zusatz-Modul erweiterter Kenntnisnachweis*
    (pro Teilnehmer inkl. Prüfungsgebür, Mittagessen und Getränke)
    *Sie können dieses Zusatz-Modul in der Anmeldung hinzubuchen.

230,- EUR (netto)
273,70 EUR (brutto)

  • Zusatz-Modul Grundlagenschulung Multicopter*
    (pro Teilnehmer inkl. umfangreicher Schulungsunterlagen, Mittagessen und Getränke)
    *Sie können dieses Zusatz-Modul in der Anmeldung hinzubuchen.

195,80 EUR (netto)
233,00 EUR (brutto)

Termine

Berlin
TerminDauerInfo
19.01.2018(1 Tag)Anmelden
Bielefeld
TerminDauerInfo
19.12.2017(1 Tag)nur noch 1 PlatzAnmelden
30.01.2018(1 Tag)Anmelden
20.02.2018(1 Tag)Anmelden
15.03.2018(1 Tag)Anmelden
Bremen
TerminDauerInfo
13.12.2017(1 Tag)Anmelden
17.01.2018(1 Tag)Anmelden
31.01.2018(1 Tag)Anmelden
14.02.2018(1 Tag)Anmelden
Dresden
TerminDauerInfo
14.12.2017(1 Tag)
 ausgebucht
Anmelden
12.01.2018(1 Tag)
 ausgebucht
Anmelden
27.01.2018(1 Tag)Anmelden
09.02.2018(1 Tag)Anmelden
Friedrichshafen
TerminDauerInfo
19.01.2018(1 Tag)Anmelden
02.02.2018(1 Tag)Anmelden
Grevenbroich
TerminDauerInfo
26.01.2018(1 Tag)NEUAnmelden
23.02.2018(1 Tag)NEUAnmelden
Hamburg
TerminDauerInfo
15.12.2017(1 Tag)Anmelden
26.01.2018(1 Tag)Anmelden
09.02.2018(1 Tag)Anmelden
Mannheim
TerminDauerInfo
12.01.2018(1 Tag)Anmelden
08.02.2018(1 Tag)Anmelden
08.03.2018(1 Tag)Anmelden
München
TerminDauerInfo
18.01.2018(1 Tag)Anmelden
15.02.2018(1 Tag)Anmelden
Stuttgart
TerminDauerInfo
16.01.2018(1 Tag)Anmelden
13.02.2018(1 Tag)Anmelden

Haben Sie weitere Fragen?

Name:*

E-Mail-Adresse
oder Tel-Nr.*:

Ihre Fragen:

Weitere Schulungen

Zufriedenheitsgarantie

Wir möchten, dass unsere Dienstleistungen für Sie den gewünschten Mehrwert haben. Daher wählen wir für unsere Workshops und Seminare aktuelle und relevante Themen und vermitteln diese verständlich, umfassend und praxisnah.

Sollten Sie mit einem Workshop oder Seminar wider Erwarten einmal nicht zufrieden gewesen sein, melden Sie sich bitte bei uns. Wir besprechen mit Ihnen mögliche Nachbesserungen oder erstatten Ihnen die Kursgebühr.
Dafür garantieren wir.